Erfolgreiches Wochenende für Nachwuchsläufer aus Mitterdorf

Sieben erste Plätze für Stützpunktläufer aus dem Unteren Wald

Am vergangenen Rennwochenende richtete der SC Bischofsreut das 2. Rennen um den Sparkassenkindercup am Geißkopf aus. An den Start gingen 40 junge Nachwuchsläufer aus der Region, in den Altersklassen U9 bis U 12. Kurssetzer Michael Bumberger steckte einen abwechslungsreichen Riesentorlauf mit 28 Toren in den Hang. Die drei jungen Racer des Trainingsstützpunktes Mitterfirmiansreut kamen mit den griffigen Pistenbedingungen sehr gut zurecht. Leopold Hiendl (U8/U9 – m), Franca Salhi (U10 – w) und Fabian Schreiner (U10 – m), die alle für den WSV Mitterfirmiansreut starteten, sicherten sich jeweils den Sieg in ihren Altersklassen.

 

Am Tag darauf standen 4 Nachwuchsläufer aus dem Unteren Wald beim Pokalrennen des SC Oberried – Riedlberg am Start. Die 97 gemeldeten Teilnehmer fanden am Riedelberg, bei Sonnenschein und Temperaturen um -4 Grad beste Voraussetzungen für das Rennen vor.

Sowohl Franca Salhi (U10 – w) als auch Fabian Schreiner (U10 – m) konnten ihre Erfolge vom Vortag bestätigen und standen erneut ganz oben auf dem Stockerl. Erfreulich ist zudem, dass sich auch die Stützpunktläufer Fabienne Buchecker (U 12 – w – SC Langfurth) und Björn Salhi (U 14 – m) gegen die örtliche Konkurrenz durchsetzen konnten und ihre Altersklassen gewannen. Das sehr gute Abschneiden der Stützpunktläufer aus Mitterdorf wurde durch Franz Buchecker (4. Platz U12 m / SC Langfurth) und Simon Schreiner (5. Platz U 14 – m / WSV Mitterfirmiansreut) komplettiert.

 

Foto Andrea Schreiner (frei gegeben)

Bild 1 – (v.l.n.r.): Glückliche Sieger – Leopold Hiendl, Franca Salhi, Fabian Schreiner (alle WSV Mitterfirmiansreut)

Bild 2 – (v.l.n.r.): Top Platzierungen – Fabian Schreiner, Simon Schreiner, Franca Salhi, Björn Salhi (alle WSV Mitterfirmiansreut)