Junge Alpine aus Mitterdorf sichern sich sieben Stockerlplätze

Rennsaison 2016 / 2017 startet mit dem Kondicup in Zwiesel

Die diesjährige Rennsaison des Skiverbandes Bayerwald startete für die Nachwuchsläufer vom Trainingsstützpunkt Mitterfirmiansreut am vergangenen Samstag in Zwiesel. Der Kondicup wurde dieses Jahr vom Förderverein Schülermannschaft Bayerwald e.V. ausgerichtet und fand auf der Sportanlage der staatlichen Realschule in Zwiesel statt. Den Organisatoren war es, trotz einer sehr kurzen Vorbereitungszeit gelungen, einen perfekten Wettkampf zu organisieren.

Dieser Konditionstest ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil zum Saisonauftakt und soll den jungen Athleten kurz vor Beginn der Rennsaison einen Überblick über die eigene Fitness geben. Der Kondicup wird wie ein alpines Skirennen bewertet und das  Ergebnis fließt direkt in die Rennserien um den Sparkassenkindercup und den Max-Schierer-Cup ein.

Zehn Läufer der Kindermannschaft des Trainingsstützpunktes Mitterfirmiansreut stellten sich in fünf spannenden Wettbewerben, in denen Koordination, Ausdauer, Geschicklichkeit und Schnellkraft abgeprüft wurden, der Konkurrenz aus Niederbayern und der Oberpfalz.

Die Kid´s aus dem Unteren Wald kamen mit den Disziplinen sehr gut zurecht. Ganz oben auf dem Treppchen fanden sich nach Abschluss der 5 Wettbewerbe Franca Salhi (U8-U9 w), Fabian Schreiner (U8-U9 m), Jakob Stang (U10m) und Nina Scheifele (U11w) wieder. Über Silbermedaillen konnten sich Fabienne Buchecker (U11w), Samuel Eichinger (U11m) und Björn Salhi (U12m) freuen.

Ergebnisse der Stützpunktläufer im Einzelnen:

U8-U9w: Franca Salhi (1. Platz: 400 Punkte– WSV Mitterfirmiansreut), U8-U9m: Fabian Schreiner (1. Platz: 480 Punkte – WSV Mitterfirmiansreut), U10m: Jakob Stang (1. Platz: 420 Punkte – SC Passau), U11w: Nina Scheifele (1. Platz: 480 Punkte – SC Reichenberg), Fabienne Buchecker (2. Platz: 420 Punkte – SC Langfurth), U11m: Samuel Eichinger (2. Platz: 360 Punkte – WSV Mitterfirmiansreut), Donaubauer Julius (6. Platz: 248 Punkte – SC Passau, Franz Buchecker (6. Platz: 168 Punkte – SC Langfurth), U12m: Björn Salhi (2. Platz: 316 Punkte – WSV Mitterfirmiansreut), U14m: Andreas Schwarz (4. Platz: 316 Punkte – SC Winzer), Simon Schreiner (8. Platz: 120 Punkte – WSV Mitterfirmiansreut).

Über die gute konditionelle Verfassung freute sich vor allem Stützpunkttrainer Michael Bumberger. Der Grundstein für die kommende alpine Rennsaison ist gelegt.  Für einige der Nachwuchsläufer sind bereits im Oktober die ersten Trainingseinheiten auf den österreichischen Gletschern geplant. Bleibt zu hoffen, dass sich die Schnee-  / und Trainingsbedingungen in den nächsten Wochen positiv entwickeln.

Bild: Eichinger Alexandra -(v.l.n.r.) Andreas Schwarz, Nina Scheifele, Julius Donaubauer, Franca Salhi, Samuel Eichinger, Fabian Schreiner, Simon Schreiner, Jakob Stang, Björn Salhi